Elektronischer Workflow zum Medikamentenkataster

 
Auftraggeber
Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Branche
Versicherung / e-Government
Zeitraum
04/2005 - 10/2005
Tätigkeit
Softwaredesign und Entwicklung
Technische Daten
  • Java, JSP, Servlets, JSTL, JavaScript, Struts
  • Hibernate
  • Springframework
  • Java Messaging Service (JMS)
  • Arvo Workflowsystem
  • JBoss
  • Maven
  • Webservices (Document literal)
Beschreibung
Der elektronische Workflow zum Medikamentenkataster dient der Einmeldung von neuen Medikamenten am österreichischen Markt. Bisher erfolgte die Einmeldung auf dem Postweg welcher durch ein elektronisches System abgelöst werden sollte. Dabei gab es unterschiedliche technische Anforderungen. Einerseits sollte die Webapplikation an ein Workflow System der Firma SER angebunden werden. Um eine hohe Verfügbarkeit der Webapplikation zu garantieren und mögliche Probleme beim Zugriff auf das Workflowsystem zu vermeiden wurde die Anbindung an das Workflowsystem über JMS realisiert. Als weitere technische Herausforderung stellte sich die Datenmenge heraus. Für ein Medikament müssen umfangreiche Expertisen beigefügt werden, welche ein Datenvolumen bis zu 1 GB pro Medikament haben können.
Milestones
  • Anbindung an die MOA Module für sichere digitale Signatur
  • Anbindung eines Login Modul für Login über Bürgerkarte
  • Anbindung an das Workflowsystem der Firma SER
  • Design und Entwicklung der Webapplikation
  • Anbindung an die JMS Queue von JBoss
URL